Präsentation

Ein Freilichtmuseum ist...

...Eine Schule, insofern es die Bevölkerung an seinen Aktivitäten zum Studium und zur Bewahrung beteiligt, wobei es dazu anregt, sich mit den Problemen der eigenen Zukunft besser stärker auseinanderzusetzen.

...Ein Spiegel, in dem sich die Bevölkerung selbst anschaut, um sich darin wiederzuerkennen, wo sie das Land, in dem sie leben, besser zu verstehen suchen, verbunden mit den Menschen, die davor hier lebten, ob in Kontinuität oder Diskontinuität der Generationen.

...Mit einer Öffnung für die zukünftigen Zeiten, jedoch ohne dass das Freilichtmuseum als Entscheider auftritt, sondern eine Rolle der Information und kritischen Analyse spielt...

Georges Henri Rivière

Das Écomusée d'Alsace ist...

Ein großes, lebendiges Museumsdorf

Das Écomusée d'Alsace ist das größte lebendige Freilichtmuseum Frankreichs und wie ein elsässisches Dorf Anfang des 20. Jahrhunderts aufgebaut. Es lässt das ländliche Kulturerbe aufleben und präsentiert seinen Besuchern die volkstümliche Kunst und Traditionen des Elsass: Gebäude und Sammlerobjekte, Handwerker bei der Arbeit, Ausstellungen, tägliche Animationen und große Veranstaltungen,...

Kulturerbe

Teilen Sie das Leben der Landbewohner und entdecken Sie das außergewöhnliche Kulturerbe des Écomusée d'Alsace in seinen zahlreichen Formen: Wohnen, Handwerk, Küche, Landwirtschaft aber auch Natur und Landschaft mit seinen Gärten, seinem Fluss, seinen Feldern...

Ein besonderes Erlebnis

Traditionelle Feste, tägliche Animationen für alle, erstaunliche Ausstellungen, Ausflüge in der Barke oder in einem von einem Traktor oder von Pferden gezogenen Anhänger, Mitmach-Baustellen... im Écomusée kann man gemeinsam mit Freunden oder der ganzen Familie im Laufe der Jahreszeiten verschiedenste Animationen und Entdeckungen machen und Abenteuer erleben: der Eierlauf der Rekruten an Ostern, die Pfingstprozession, das Erntedankfest, Sommernächte, Folkmusik-Festival...

Das Programm des Écomusée d'Alsace entdecken


Über 30 Jahre Museumsgeschichte

Angesichts des Verfalls des traditionellen architektonischen Kulturerbes im Elsass entscheidet sich 1971 eine Gruppe motivierter junger Menschen, eine Rettungsaktion zu starten. 1980 wurde ein erstes Haus vor dem Abriss gerettet und auf einer Industriebrache der Gemeinde Ungersheim wieder errichtet: Dies markiert den Beginn des großen Abenteuers des Écomusée d'Alsace. Das Museum öffnet seine Türen für das breite Publikum am 1. Juni 1984. 2014 feierte es sein 30-jähriges Bestehen.

Mehr zur Geschicchte des Museums


Ein Ort der Bewahrung

Das Écomusée d'Alsace besteht aus über 70 Gebäuden aus dem ganzen Elsass: Häuser, Bauernhäuser, eine Schule, eine Kapelle, ein Bahnhof, ein Sägewerk,... Es präsentiert die wichtigsten elsässischen Architekturtypen, ausgewählt nach Kriterien der Region, Epoche, soziale Schichten,... Dank der Spenden von Elsässern sind alle Gebäude voll eingerichtet. Die Sammlung des Museums umfasst rund 40 000 Gegenstände (Möbel, alltägliche Gegenstände, Kleidung, Werkzeug und landwirtschaftliche Maschinen) von Mitte des 19. Jahrhunderts bis in die 1950er Jahre!

Am Dorfrand entsteht ein neues Museumsviertel, das sich dem Thema Leben und Wohnen von Morgen widmet und in dem neue Animationen stattfinden werden.

Mehr über die Häuser und exponate des Museums


Ein Ort für gemeinsame Momente

Seit 2014 ist es die Ambition des Écomusée d'Alsace, an den Überlegungen über die großen Herausforderungen und Erwartungen von Morgen in Bezug auf Wohnen, Landwirtschaft, Natur und Zusammenleben teilzunehmen.

Die Gründung eines neuen Museumsbereichs, der sich dem „Wohnen im 21. Jahrhundert im Elsass“ widmet, markiert den Beginn dieses schönen Projekts: Das Écomusée d'Alsace ist auch ein Museum der heutigen Gesellschaft. Es ermöglicht, sich an die Vergangenheit zu erinnern, über das Heute nachzudenken... um das Morgen neu zu erfinden!

Die Entwicklungsprojekte des Museums entdecken

Sie unterstützen uns...

Alle Partner sehen
  • Logo Région Grand Est
  • Logo Département Haut-Rhin
  • Logo Musées Mulhouse Sud Alsace
  • Logo Museums Pass Musées

Eine E-Mail jeden Monat informiert Sie im Handumdrehen über unsere Neuigkeiten