Bis 3. November

Gewöhnliche Geschichten einer elsässischen Familie 1914-1918

Lassen Sie sich in den Alltag einer elsässischen Bauernfamilie im Jahr 1914 in die Zeit des Krieges versetzen. Die Ausstellung beleuchtet insbesondere die Rolle der Frauen, die während der Abwesenheit ihrer Ehemänner und Väter an der Front den Alltag alleine bewältigen mussten. Der Alltag und all seine Aspekte werden mittels Photographien, Postkarten, Auszügen aus Briefen und alltäglichen Gegenständen erörtert.

Ausstellung in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk des Dreiländermuseums 2014 (Lörrach/Dtld.) im Rahmen der Hundertjahrfeier zu Beginn des Ersten Weltkriegs.

Praktische Informationen

Zu entdecken im Haus Schwindratzheim (im Hof Kochersberg)

Zurück zum Programm

Sie unterstützen uns...

Alle Partner sehen
  • Logo Région Grand Est
  • Logo Département Haut-Rhin
  • Logo Musées Mulhouse Sud Alsace
  • Logo Museums Pass Musées

Eine E-Mail jeden Monat informiert Sie im Handumdrehen über unsere Neuigkeiten

um E-Mails-Marketing von zu erhalten « Écomusée d'Alsace ».
Cookies gewährleisten das reibungslose Funktionieren unserer Website. Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie deren Verwendung.Erfahren Sie mehrIch akzeptiere